Lederprüfung

Kommissionsarbeit Lederprüfung und -bewertung

Schwerpunkte der Arbeit der Kommission sind die Durchführung von Ringversuchen zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung von Prüfverfahren. Die Ergebnisse werden regelmäßig in nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und in den Prozess der Normung transferiert.

Des Weiteren werden aktuelle Themen diskutiert, um die Vergleichbarkeit der Ergebnisse von Lederprüfungen kontinuierlich zu verbessern.


Unsere Themen der letzten Jahre

Ausführlich bearbeitet haben wir zum Beispiel:

Bestimmungen

    • der Wasserdampfdurchlässigkeit
    • des Fettgehalts
    • des pH-Wertes
    • der Haftfestigkeit der Zurichtung
    • der Dicke, Flächenmasse und scheinbaren Dichte

Untersuchungen zum Schrumpfverhalten

      • im Klimawechseltest
      • bei Wärmelagerung

Prüfungen

      • der Reibechtheit
      • der Heißlichtechtheit
      • des Dauerfaltverhaltens
      • der Kochgare
      • des Anschmutz- und Reinigungsverhaltens

Zusammensetzung der Kommission

In der VGCT-Kommission Lederprüfung und -bewertung engagieren sich derzeit 16 Firmen. Dazu gehören Vertreter von Gerbereien, der chemischen Industrie, Prüf- und Forschungseinrichtungen sowie der verarbeitenden Industrie. Die Kommission wird derzeit durch Dr. Haiko Schulz (FILK gGmbH) geleitet.


Neue Themen, neue Teilnehmer

Wir freuen uns stets über Hinweise zu neuen Themen und auch als Mitstreiter in der Kommission heißen wir Sie jederzeit willkommen!