slider1

VGCT ist Ausrichter des XXXV. International IULTCS Congress 2019

Wie sich sicher in der Branche herumgesprochen hat, wird der VGCT Ausrichter und Gastgeber für den XXXV. International IULTCS Congress 2019 sein. In diesem Jahr wird der VGCT gleichzeitig seinen 70. Geburtstag feiern. Die Bewerbung um die Ausrichtung liegt schon 2 Jahre zurück, den Zuschlag erhielt der VGCT im Rahmen der IULTCS Vorstandssitzung während der APLF 2014 in Hongkong.
Dresden - Veranstaltungsort des IULTCS Congress 2019

Seit Beginn des vergangenen Jahres entwickelt der VGCT nun die nötigen Aktivitäten, um einen Kongress dieser Größe und Bedeutung erfolgreich durchzuführen zu können.
Zunächst wurde im Frühjahr 2016 ein Konzept für den Kongress erarbeitet , das vom Vorstand bestätigt wurde. Gemäß dem hohen Anspruch der deutschen Gerberei- und Lederindustrie und seiner europäischen Nachbarn unter dem Motto „Benign by Design“ – Leather – a Future through Science and Sustainability soll der XXXV. IULTCS International Congress zu einem wissenschaftlich anspruchsvollen und in seiner Tragweite weltumspannenden Branchentreffpunkt im Herzen Europas werden. Er soll für Teilnehmer und Akteure gleichermaßen Inspiration und Innovationsgeber sein, um die Industrie auch für zukünftige Herausforderungen und Ansprüche weltweit weiterzuentwickeln und aufzustellen.
Mit dem Konzept wurden auch die wesentlichen Rahmenbedingungen für den Kongress festgelegt:

  • Als Austragungsort wird Dresden, als Veranstaltungsstätte das International Congress Center in Dresden gewählt. Die zentrale Lage im Herzen Europas mit internationaler Verkehrsanbindung, ein modernes Kongresszentrum, gute Infrastruktur und Dresdens kulturelle und städtebauliche Attraktivität waren die Gründe für die Wahl.
  • Die Freiberger Ledertage werden mit dem Kongress gekoppelt und generieren mit einem deutlichen breiteren Spektrum an Informations- und Wissenszuwachs zusätzlichen Nutzen für beide Teilnehmergruppen.
  • Der Kongress soll ein Höchstmaß an horizontaler und vertikaler Integration aller Interessensgruppen, die in den Prozess der Lederherstellung, die Be-und Verarbeitung und dem Handel mit Lederprodukten eingebundenen sind, erreichen.
Dresden, Canalettoblick, Frauenkirche, Ständehaus, Hofkirche, Hausmannsturm, Semperoper, Neue Terrasse, Kongresszentrum,

Die Vorbereitungen für den Kongress laufen unterdessen auf vollen Touren. Mit der Veranstaltungsstätte und verschiedenen Dienstleistern sind die Vertragsgespräche schon gut vorangeschritten. Parallel wird an verschiedenen Kommunikationsmitteln wie Imagebroschüre, Website und Präsentationsvideo gearbeitet.
seiten-aus-filk_preasentation_iultcs-congress_variante_1_seite_1
iultcs_congress_website_seite_5

 

Wenn dann in Chennai (Indien), dem Austragungsort des XXXIV. Kongresses, Anfang Februar der Staffelstab an den VGCT e. V. übergeben wird, beginnt die Vermarktung des Kongresses in Deutschland.Das für die Vorbereitungen zuständige Organisationsteam wurde aus den Reihen des VGCT formiert und wird vom Verband TEGEWA und dem FILK Freiberg unterstützt:

  • Dietrich Tegtmeyer (Lanxess Deutschland GmbH), Präsident IULTCS, Vorstandsmitglied VGCT, Kongress Präsident
  • Martin Heise (Trumpler GmbH & CO. KG), Vorstandsvorsitzender VGCT
  • Beate Haaser (SÜDLEDER GmbH & CO. KG), stellvertretende Vorstandsvorsitzende VGCT
  • Michael Meyer (FILK Freiberg gGmbH), Mitglied VGCT, Mitglied im Scientific Committee IULTCS
  • Alex Föller, Geschäftsführer Verband TEGEWA e.V., Mitglied VGCT
  • Claudia Franz (FILK Freiberg gGmbH)

Der VGCT und sein Organisationsteam freuen sich auf diese anspruchsvolle und spannende Aufgabe und laden heute schon herzlich zum XXXV. IULTCS International Congress vom 25.-28. Juni 2019 in Dresden ein.